November… miese-Laune-Monat oder toller Monat-ohne-Ablenkung ?…

Es ist eine Tatsache; der mega Sommer 2018 ist vorbei. Es ist November. Kaum ein Monat hat einen solch schlechten Ruf, wie dieser. Besonders der November wird in Verbindung gebracht mit schlechtem Wetter und ebenso schlecht gelaunten Menschen. Brrr… jetzt ist aber mal Schluss mit Jammern.

So wie die Natur ihre Jahreszeiten braucht, brauchen auch wir den Wechsel, die Jahreszeiten, den Rhythmus. Um Inne zu halten und Kraft zu tanken.

Der Sommer war genial und die meisten von uns haben viel Zeit draussen verbracht. Der November lädt nun dazu ein, die Aufmerksamkeit nach innen zu lenken.  Sich mit Freunden zu treffen und auch mal die Ruhe zu geniessen. Das Weihnachts-Tohuwabohu (uihhh was ein Wort; ein aus dem Hebräischen entlehntes Wort für Chaos) kommt noch früh genug.

Viele stürzen sich auch gerne direkt in die Vor-Weihnachtszeit-Besorgungs-und-Einkaufs-Hektik. Lenken sich damit ab und bleiben dennoch schlecht gelaunt. Ist ja auch unvermeidlich, so ein Winterblues. Oder?

Der November ist schon ein eigenartiger Monat. Einerseits zieht er uns in den Bann mit seiner herbstlichen Farbenpracht und doch macht er ein wenig wehmütig. Aus meiner Sicht ist der November ein hervorragender Monat um Bilanz zu ziehen. Der Sommer ist vorbei, die Ernte ist eingefahren und nun beginnt eine neue Jahreszeit, ein Wechsel, neue Aufgaben stehen an. Aber stürze dich nicht gleich in neue Aktivitäten. Nimm dir Zeit – nimm dir Ruhe.

Vielleicht setzt Du dich im Halbdunkel auf die Couch (oder bei Kerzenlicht). Wenn es draussen dunkel ist und keine Ablenkung herrscht, dann fällt das Inne halten sehr viel leichter.

Und was hilft dann doch gegen den evtl. nahenden Winterblues? Für mich sind es Dinge, die man mit Geld nicht kaufen kann. Und doch ist beides recht einfach zu bekommen: Bewegung in der Natur und Geselligkeit mit Partner, Familie, Freunden.

Viel Erfolg,

Euer Draussen Coach

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s